Amerika-Panorama

18. August 2009

South Carolina

Abgelegt unter: USA — Tags:, , , , — Remo Nemitz @ 19:22

South Carolina befindet sich direkt am Atlantik im Südosten von Amerika. Das Gebiet des heutigen  amerikanischen Bundesstaates wurde zum ersten Mal 1670 von Kolonisten aus  England besiedelt. Diese benannten den Staat zu Ehren des englischen Königs Charles. In der Zeit waren die bedeutendsten Wirtschaftszweige Tabak und Baumwolle. Deren Wichtigkeit ist bis heute noch erhalten.
Da es in South Carolina eine besonders herrliche Landschaft gibt und auch einige historische Stätte kommen Touristen sehr gerne hier her.
So sollte man sich die First Baptist Church in Columbia auf keinen Fall entgehen lassen. Die Kirche ist die älteste Baptistenkirche der Staaten. Aber auch die Church of the Holy Apostels ist einen besuch wert. Sie wurde 1856 im gotischen Baustil komplett aus Zypressenholz errichtet.
Sehenswert ist auch das South Carolina State Museum. Im Museum kann man alles über die Geschichte des amerikanischen Bundesstaates erfahren.
Aber auch das Fort Moultrie National Monument sollte man sich nicht entgehen lassen. Hierbei handelt es sich um ein Museum in dem man alles zum Amerikanischen Bürgerkrieg finden kann.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Die Kommentarfunktion ist zurzeit leider deaktiviert.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )