Amerika-Panorama

12. Juli 2009

Massachusetts

Abgelegt unter: USA — Tags:, , , , , — Remo Nemitz @ 18:07

Massachusetts gehört erst seit 1788  zu den Vereinigten Staaten. Hauptsächlich ist der amerikanische Bundesstaat für seine beiden berühmten Universitäten Havard und das MIT bekannt. Ebenso hat der Bundesstaat eine sehr lange wie auch beeindruckende Geschichte. Dies macht sich vor allem an der großen Anzahl der unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten bemerkbar.
Als Besucher von Massachusetts sollte man sich das  Trinity Church in Bosten auf keinen Fall entgehen lassen. Es wurde 1877 nach den Plänen des amerikanischen Architekten Henry Hobson Richardson gebaut. Der damalige Baustil war der Stil der französischen Romanik erstellt. Im Inneren der Kirche gibt es prachtvolle Fresken zu bewundern, die der amerikanische Maler John La Farge hergestellt hatte.
Die New Old South Church ist gut drei Jahre älter wie die vorher genannte. Errichtet wurde sie im neogotischen Baustil

Der Freedom Trail Skurrilität. Es handelt sich bei ihm um eine fünf Kilometer lange Linie die auf den Bürgersteigen Bostons zu den verschiedenen wichtigen historischen Stätten der Unabhängigkeitsbewegung führt. Auch das Old State House ist ein Touristenhighlight da hier auf dem Balkon von John Adams 1776 die Unabhängigkeitserklärung vorgelesen wurde.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )